+49 87 32 / 92 10-800    | 

Herzlich willkommen auf flyerpara.de

FAQ - Druckdaten

Antworten zum Anlegen Ihrer druckfertigen Dateien

Welche Auflösung benötige ich für meine Drucksachen?

Generell bedeutet eine höhere Auflösung auch bessere Qualität. Allerdings wird dadurch auch die Datei erheblich grösser.
Für Flyer, Visitenkarten, Postkarten etc. hat sich eine Auflösung von ca. 300 dpi bewährt. Bei Plakaten genügt auch eine Auflösung von 150 dpi.
Darauf achten, dass die Endgröße des Produkts eingestellt ist! Achtung! Wir übernehmen keine Gewähr für Drucksachen mit zu geringer Auflösung.

 

Was soll ich beim Erstellen meiner Datei beachten?

Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Auflösung der Bilder einstellen Stellen Sie bei Bildern als Farbmodus immer CMYK ein.
Niemals RGB. Berücksichtigen Sie, dass randabfallende Drucke 3 mm Anschnitt benötigen Wenn Sie uns keine JPG- oder PDF-Datei schicken,
benötigen wir unbedingt einen Ausdruck.

Diesen faxen Sie bitte an 08732 / 9210800 mit Angabe Ihrer Auftragsnummer.

 

Was bedeutet eigentlich "abfallend, randabfallend, Anschnitt, Randanschnitt?"

Das heißt, dass bis zum Rand des Papiers gedruckt wird. Da als letzter Arbeitsvorgang das Druckprodukt aber noch geschnitten werden muss und dabei Toleranzen auftreten können, ist es notwendig, ringsum 3 mm über den Rand hinaus zu drucken. Dies muss natürlich in der Datei schon berücksichtigt werden. Wenn nicht, können unbedruckte Stellen am Rand auftauchen (weiße Blitzer).

 

Mit welchen Programmen kann ich Druck-Dateien erzeugen?

Mit folgenden Programm können sie Druckdateien erzeugen. Dahinter finden Sie auch einen Link, der Sie zur Anleitung des jeweiligen Programm führt.


Sehr gut geeignet:

Adobe InDesign
Adobe Photoshop (Oder ein anderes Bildbearbeitungsprogramm das CMYK beherrscht; z.B. PaintShopPro)
Corel PhotoPaint
Corel Draw
Adobe Illustrator


Weniger gut geeignet:

Microsoft Publisher


Nur bedingt geeignet:

Microsoft Word
Microsoft PowerPoint
Microsoft Excel
OpenOffice

Wie erfahre ich, ob meine Daten eingegangen sind?

Falls Ihre Daten nicht bei uns eingangen sind erhalten Sie umgehend eine E-Mail.

Wie kann ich Dateien hochladen?

 

Upload der Druckdaten direkt im Browser

Sie können Ihre Dateien nach abgeschlossener Bestellung in Ihrem Browser hochladen. Dazu werden Sie automatisch nach Bestellabschluss aufgefordert.
Auch später können Sie den Upload noch über Ihr Kundenkonto nachholen. In der Bestellübersicht finden Sie dazu zwei Möglichkeiten um die Daten im Browser hochzuladen.

 

Upload der Druckdaten per SFTP

Zugangsdaten:
host: home29071585.1and1-data.host | Port: 22
Benutzername: p7790444-fly
Passwort: 72hJwG2BwP

 

Druckdaten per E-Mail zusenden

Bei Dateien bis max. 40 MB können Sie uns gerne Ihre Druckdaten per E-Mail senden.
Klicken Sie dazu einfach hier.

 

Druckdaten per Connector senden NEU

Gerne können Sie unseren neuen Connector nutzen um Ihre Druckdaten zu übertragen.
Laden Sie einfach den Connector für Ihr System herunter, starten Sie das Programm, wählen Sie dort Ihre Daten und geben Sie Ihre Auftragsnummer an.

 

Wie erzeuge ich eine saubere PDF-Datei für den Druck?

 

Eckdaten einer PDF-Datei für den Druck
    • Dateiformat: PDF
    • PDF-Profil: PDF X/4
    • Einzelseiten - Composite
    • Anschnitt: 3 mm
    • Kontrollzeichen: Nur Schneidzeichen
    • Eingebettete Schriften.
    • Auflösung minimal 150 dpi bei Graustufen/CMYK Bilder.
    • Auflösung minimal 400 dpi bei Bitmap Bildern.
    • Je nach Bedruckstoff wird mit folgenden Profilen gearbeitet: Bilderdruckpapiere: ISO Coated v2 (ECI) FOGRA39, Naturpapiere: PSO Uncoated ISO12647 (ECI)
    • Gedruckt wird im 80er Raster (wahlweise 120er) im PSO Standard ISO 12647.

 

PDFs erstellen mit dem AdobePDF Drucker und der Einstellung PDFX/3 oder PDF X/4.

Bei den Programmen Indesign (Version ab CS3) und QuarkXPress (Version ab 7) bitte die Programmeigene "Exportieren" Funktion verwenden. (PDFX/4)

 

 

Für alle die keinen Adobe Acrobat ihr eigen nennen, hier eine Freeware Alternative zum erzeugen von Druck PDFs:


1. Auf der Internetseite http://freepdfxp.de/xpDownload.html unter Download die beiden Freeware Programme „GPL Ghostscript 9.xx“ und „FreePDF XP X.XX“ runterladen.
2. Doppelklicken Sie auf die runtergeladene Datei „gs900w32.exe“ und installieren Sie Ghostscript.
3. Doppelklicken Sie auf die runtergeladene Datei „FreePDFXP.EXE“ und installieren Sie FreePDF XP.
4. Im Startmenu/ Einstellungen/ Drucker und Faxgeräte auswählen.
5. „FreePDF XP“ mit der rechten Maustaste anklicken und im Menu „Eigenschaften wählen“
6. Im geöffneten Fenster den Button „Druckeinstellungen“ anklicken.
7. Im geöffneten Fenster den Button „Erweitert“ anklicken.
8. Im PullDown Menu rechts neben „TrueType-Schriftart“, „Als Softfont in den Drucker laden“ auswählen.
9. „OK“ drücken
10. Im nächsten Fenster „Übernehmen“ und „OK“ drücken.
11. Im letzten noch offenen Fenster „OK“ drücken.

Das Programm FreePDF XP ist jetzt fertig installiert und eingerichtet. Es kann nun aus jeder Anwendung heraus über Drucken als Drucker ausgewählt werden.

PDF Datei erstellen:


1. Öffnen Sie das Dokument aus dem Sie eine PDF Datei erstellen wollen.
2. Gehen Sie auf „Drucken“ und wählen Sie im Druckfenster „FreePDF XP“ als Drucker aus. Den Button „OK“ anklicken.
3. Es öffnet sich nun ein blaues Fenster. Unter „PDF Profil“ stellen Sie bitte im Pulldown Menu „High Quality“ ein.
4. Darunter können Sie noch den Dateinamen für die PDF-Datei festlegen.
5. Mit dem Button „Ablegen“ können Sie festlegen wohin die PDF-Datei gespeichert werden soll.
Mit dem Button „Desktop“ wird die Datei automatisch auf dem Windows Schreibtisch gespeichert.

Wenn Sie das Häkchen vor „PDF anzeigen“ nicht weggeklickt haben, wird sich nach der PDF Erstellung automatisch der Acrobat Reader öffnen und Ihnen die erstelle Datei anzeigen.
Nun können Sie die Datei nocheinmal visuell prüfen bevor Sie diese weitergeben.

 

 

Übernehmen Sie auch die Gestaltung meiner Drucksache?


Gerne.
Anfragen bitte an info@flyerpara.de Datenanforderung für Stempel vollflächige Motive und Schriften in 100% schwarz anlegen bei Verläufen und bildartigen Motiven darf kein Rasterwert unter 50% liegen Linienstärke bei 100% Schwarz nicht unter 0,25 pt. Fette Schriften ab 6 pt möglich, feine Schriften ab 7 pt darstellbar das Druckmotiv muss mindestens einen Abstand von 1 mm zum Rand haben

 

 

Wie lege ich eine Nummerierung in der Druckdatei an?
Berücksichtigen Sie ein weißes Feld in der Größe 2 x 1 cm. Eine 2-fach-Nummerierung ist auch möglich, die Felder müssen 14 mm entfernt sein. Es ist maximal eine 6-stellige Nummerierung möglich