+49 87 32 / 92 10-800    | 

Herzlich willkommen auf flyerpara.de

Abi-/Schülerzeitung

Individuelle Broschüren drucken in Top Qualität

Bei flyerpara.de können Sie Broschüren drucken lassen: in bester Qualität, in verschiedenen Formaten und sogar in eigenen
Auflagen. Print wurde schon oft totgesagt, aber dem ist nicht so. Printprodukte wie Broschüren gewinnen gerade durch das digitale
Zeitalter an Wertigkeit und ermöglichen es Ihnen, sich von der Masse abzuheben und Informationen repräsentativ und kompakt
aufzubereiten. Drucksachen können Sie anfassen, den frischen Druck riechen, darin mit den Händen blättern, archivieren und aufbewahren.
Ihre Broschüren drucken wir mit viel Leidenschaft und Herzblut: Imagebroschüren, Produktbroschüren, Informationsbroschüren, Geschäftsberichte, Magazine, Kataloge, Abizeitungen, Hochzeitszeitungen, Festschriften und vieles mehr. Wir sind der kompetente und erfahrene Online-Drucker, wenn Sie Broschüren drucken lassen möchten!
Seit über 50 Jahren liefern wir zuverlässig und in höchster Qualität Drucksachen.

Drahtgeheftete Broschüren

Magazine, Zeitschriften, Hochzeitszeitungen,
Vereinshefte...
mit Draht- oder Ringösenheftung für 8 bis 96 Seiten.

Digitaldruck: 1 - 500 Stück

Bogenoffsetdruck: 250 - 20.000 Stück

Klebegebundene Broschüren 

Kataloge, Softcover, Preislisten usw...
Druck: Bogenoffset
Auflagen: 100 bis 20.000 Stück

40 bis 100 Seiten

104 bis 196 Seiten

200 bis 320 Seiten

Stanzbroschüren

gestanze Broschüren mit Rückendrahtheftung
viele verschiedene Vorlagen zur Auswahl
Für 8 bis 32 Seiten.  
Auflagen 100 - 10.000 Stück

Jetzt Bestellen!

Broschürendruck: Welches Papier ist das richtige?

Das Papier bestimmt mit die Optik, Haptik und Wertigkeit Ihrer Broschüre. Entscheidend ist dabei auch die Papierstärke, sprich die Papiergrammatur. Es stehen Grammaturen von 80 g/qm bis 170 g/qm zur Verfügung. Wobei ein Papier mit einer Grammatur von 80 g/qm vergleichbar ist mit gängigem Kopierpapier. 170 g/qm Papier ist wesentlich griffiger und stärker. Für den Umschlag bzw. Broschürenmantel gibt es auch noch höhere Grammaturen bis 300 g/qm: die Vorstufe zum Karton. Für Ihren Broschürendruck können Sie neben den Stärken auch aus verschiedenen Papieren wählen:

  • Bilderdruckpapier
  • Offsetpapier und
  • Recyclingpapier.

Auf welches Papier Sie Ihre Broschüre drucken lassen, hängt von verschiedenen Faktoren ab: eigener Geschmack, Einsatzzweck, Unternehmensphilosophie und Broschüreninhalt. Für textlastige Broschüren empfehlen sich in der Regel matte Papiere, für Broschüren mit vielen Bildern sind glänzende Bilderdruckpapiere meist die erste Wahl. Matte Papiere reflektieren das Licht nicht so stark, weshalb sie angenehmer beim Lesen sind. Offset- und Recyclingpapiere unterstreichen die Themen Umwelt und Natur. Wählen Sie Ihr Wunschpapier direkt während der Online-Konfiguration Ihres Auftrags aus! Sie sind sich unsicher? Wir beraten Sie gerne!

Die passende Broschürenbindung

Eine wichtige Entscheidung beim Broschürendruck ist auch die Wahl der Heftung, der Verwendungszweck sollte ausschlaggebend sein.
In Bezug auf die Broschürenbindung bietet Ihnen flyerpara.de folgende Optionen:

  • Drahtheftung
    Die gedruckten Bögen werden durch Heftklammern aus Draht verbunden. Bekannt ist die Klammerheftung von gängigen Schulheften. Ideal ist diese Bindung bei Imagebroschüren, Produktbroschüren, Prospekten, Zeitungen, Stanzbroschüren, Programmheften, Hochzeitszeitungen und vielem mehr. Eine Variation der Klammerheftung ist die Ringösenheftung. Hier sind die Klammern quasi rund und ermöglichen ein Archivieren und Abheften in Ordnern. Häufig sieht man Ringösen bei Preislisten, Sammelheften oder Produktbroschüren. Drahtgeheftete Broschüren werden ab acht Seiten gefertigt. Je nach Auflage erfolgt der Broschürendruck im Digitaldruck oder Offsetdruck. Ab einem Stück wird auf Digitaldruckmaschinen produziert, ab etwa 100 Stück kann der Offsetdruck schon günstiger sein.
  • Klebebindung
    Bei der Klebebindung wird ein Klebstoff aufgebracht, der die einzelnen Seiten zu einem Druckstück vereint. Hierbei entsteht ein sogenannter Rücken, der natürlich auch gerne mit einer kurzen Zeile bedruckt werden kann. Wird die Broschüre in ein Regal gestellt, kann der Rückenaufdruck abgelesen werden. Eine Klebebindung ist ab 40 Seiten und ab 100 Stück möglich. Diese Form der Bindung wird häufig bei Katalogen, Zeitschriften, Magazinen, Festschriften, Bildbänden, Vereinszeitschriften und vielem mehr angewendet.

Welche Papierformate gibt es?

Bei flyerpara.de können Sie selbst über das Format entscheiden. Welche Größe Sie wählen, ob Sie sich für ein Hochformat, Querformat oder ein quadratisches Format entscheiden, sollten Sie vom Inhalt der Broschüre und Ihrer Zielgruppe abhängig machen. Broschüren in kleinen Formaten sind praktischer und haben dadurch beispielsweise den Vorteil, dass sie auch in einer Handtasche verstaut werden können - bieten aber weniger Platz für den Broschüreninhalt. Große Formate machen in der Regel den größeren Eindruck und haben Platz für Informationen oder gestalterischen Weißraum. Folgende Standardformate von DIN A4 Broschüren bis DIN A6 bieten wir als Broschüren Druckerei an:

  • DIN A4 21x29,7 cm Hoch- und Querformat
  • DIN A5 14,8x21 cm Hoch- und Querformat
  • DIN A6 10,5x14,8 cm Hoch- und Querformat
  • DIN Lang 9,9x21 cm Hoch- und Querformat
  • Quadratisch 21x21 cm 12x12 cm

Aber damit nicht genug: Bei drahtgehefteten Broschüren im Offsetdruck können auch individuelle Sonderformate online kalkuliert und bestellt werden.
Zum Beispiel 12x20 cm oder 22x28 cm.
Probieren Sie es aus!

Der Unterschied zwischen Offset- und Digitaldruck?

Der Offsetdruck ist ein indirektes Druckverfahren, für das eine Druckplatte benötigt wird. Das Druckmotiv wird vor dem eigentlichen Druck der Broschüre auf eine Druckplatte belichtet, diese kommt anschließend in die Druckmaschine und überträgt das Druckbild auf Papier. Es ist das Druckverfahren mit der höchsten Qualität und einem wunderschönen Druckergebnis. Bei niedrigen Auflagen ist der Offsetdruck teurer als der Digitaldruck; bei höheren Auflagen wird er allerdings günstiger und somit wirtschaftlicher. Der Digitaldruck basiert auf einer Laser- oder Tintenstrahltechnologie. Die Druckdaten werden direkt an die Maschine geschickt. Das Belichten von Druckplatten entfällt. Daher ist der Digitaldruck, egal ob beim Flyer drucken, Broschüren drucken, etc. besonders bei niedrigen Auflagen rentabel und es kann schnell und flexibel, also On-Demand, produziert werden. Für einige Produkte bieten wir sogar einen 4-Stunden-Service an.

Broschüren online drucken: einfach und schnell

Wenn Sie Ihre individuelle Broschüre bei uns drucken lassen wollen, wählen Sie die entsprechende Produktseite aus. Dort konfigurieren Sie Ihr Magazin und legen passende Optionen fest: Korrekturabzug, Proof oder eine schnellere Produktionszeit. Einige Broschüren liefern wir als Druckerei bereits nach zwei Arbeitstagen. Nachdem Sie die Auflage ausgewählt oder eingegeben haben, legen Sie Ihre Broschüre in den Warenkorb. Über den Warenkorb gelangen Sie zum Online-Bestellvorgang. Dort geben Sie eine Rechnungs- und Lieferadresse ein und wählen die Versand- sowie Zahlungsart aus. Nun bestätigen Sie Ihren Auftrag und laden anschließend Ihre Druckdateien auf www.flyerpara.de bzw. über den dafür vorgesehenen Button hoch. Der Standardversand innerhalb Deutschlands ist sogar kostenlos. Wenn es eilt, kann gegen Aufpreis auch ein Express-Versand ausgewählt werden. Gerade wenn Sie Broschüren online drucken lassen möchten, können Fragen auftauchen oder Unklarheiten entstehen. Deshalb stellen wir Ihnen kompetente und persönliche Ansprechpartner zur Seite, die Sie gerne beraten. Sollten Sie bei der Gestaltung Ihrer Broschüre Hilfe benötigen, übernehmen unsere erfahrenen Mediengestalter gerne das Design. Wenden Sie sich auch in diesem Fall einfach an unsere Ansprechpartner!